Nadeschda Hoidn Wiede

Nadeschda Hoidn Wiede ist seit September 2019 als Partner bei ZWEI Wealth tätig. Neben der Beratung von Kunden ist sie im Speziellen verantwortlich für die Entwicklung und Beratung im Bereich der institutionellen Kunden.

Überzeugung

Die Schweizer Pensionskassen und -institutionen sind für eine der wichtigsten Säulen des (nationalen) Vermögens verantwortlich. Um dieser Verpflichtung auch künftig gerecht zu werden, gilt es noch mehr Fokus auf die Anlagekompetenz zu legen und diese auf die Ziele und Werte abzustimmen. Dies kann nur dann erreicht werden, wenn die Strategiesetzung zielorientiert erfolgt, die Banken und Vermögensverwalter sich in regelmässigen Bieter- und Benchmarkverfahren bewähren müssen und im Erfolgscontrolling die reale Zielerreichung wichtiger ist als pure relative Messungen.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Nadeschda Hoidn Wiede hat einen Master in Betriebswirtschaft und Technologiemanagement der Universität St. Gallen. Vor ihrem Eintritt bei ZWEI Wealth leitete Nadeschda bei ewz den Bereich «Neue Erneuerbare Energien». In dieser Position baute sie ein Beteiligungsportfolio auf und war verantwortlich für die Akquisition, Planung und Realisierung von Kraftwerken sowie deren Betrieb. Seit 2009 hat Nadeschda Mandate als Vorstandsmitglied und Präsidentin von Schweizer und Europäischen Unternehmen. Zuvor war sie für verschiedene Unternehmen im Finanz- und Industriesektor tätig, so als Investment Consultant für ein Schweizer Beratungsunternehmen, das Controlling- und Beratungsleistungen für Pensionskassen erbringt, für Ernst & Young im internen Controlling sowie in der Steuerberatung und für Swiss International Airlines als Controllerin während der Anlaufphase nach dem Zusammenbruch der Swissair.

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Persönliches

Nadeschda lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Zürich. Sie ist als Präsidentin und Verwaltungsratsmitglied von zwei Schweizer Unternehmen mandatiert.